Zum Anbeiße süß: Tennessee Story

Zum Anbeiße süß: Tennessee Story Emma C. Moore ASIN: B00TINX6GA Annie liebt Lewis seit sie denken kann. Also eigentlich schon immer. Blöd nur, dass er das nicht weiß, und dass Annie jetzt zu seiner Hochzeit eingeladen ist. Obwohl sie gemeinsam auf dem Anwesen seiner Eltern in Tennessee aufgewachsen sind, hat sie es geschafft, ihm sieben Jahre aus dem Weg zu gehen. Leider hat sie es nicht geschafft, sich ihn aus dem Kopf zu schlagen. Dann steht er vor ihr, und die Elfe an seiner Seite entpuppt sich als arrogante Ziege. Annie ist schleierhaft, wie ihr bester Freund aus Kindertagen an diese Frau geraten konnte. Als er sie völlig unerwartet küsst, gerät Annies Welt vollends ins Wanken. Schließlich gehört es sich nicht und so leidenschaftlich schon gar nicht. Entgegen aller Vernunft hofft sie, dass es nicht bei dem einen Kuss bleibt... Der Klappentext fasst das ganze schon ganz gut zusammen, hier nochmal meine Version: Annie ist seit ihrer Kindheit in Lewis verliebt und nachdem sie ihm Jahre lang aus dem Weg gegangen ist bekommt sie eine Einladung zu seiner Hochzeit. Obwohl sie nicht hin will "zwingt" ihr Pflichtgefühl sie nochmal in das Anwesen seiner Familie zurückzukehren. Dort angekommen lernt sie seine zickige Verlobte kennen und lernt das sie auch nach Jahre langem abstand noch immer in Lewis verliebt ist, der ihr an "magischen" Orten ihrer Kindheit hin und wieder einen Kuss stiehlt. Wird Lewis wirklich heiraten? Warum das ganze überhaupt? So viel zu der Geschichte. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und es ist eine tolle Geschichte über verdrängte Gefühle und ein Liebesdreieck das eigentlich gar keines ist. In Lewis hab ich mich gleich am Anfang verliebt. Er ist liebevoll und rücksichtsvoll und die Tatsache dass er etwas schwer von Begriff ist und der geborene Beschützer machen ihn einfach "zum Anbeißen süß". Auch Annie ist mit ihrem Geschick sich in Peinliche Situationen zu befördern liebenswert und definitiv eine treue Seele. Ich empfehle das Buch an jede Romantische Seele da es wirklich zum Träumen anregt.

26.5.15 20:09

Letzte Einträge: Was wäre wenn?, Prüfung, Gruppen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen